RICOTTA-TONKABOHNEN-FLAMMERI

ZutatenIMG_6185

  • 1/2 L Milch
  • 70 g Zucker
  • 250 g Ricotta
  • 1/2 Tonkabohne
  • 40 g Stärkemehl
  • 30 g Butter
  • 2 Eigelb
  • 2 Eiweiß
  • 1 Pk. Gelatine gemahlen
  • Pistazien gehackt
  • 2 EL Ahornsirup
  • Saft einer halben Zitrone

Zubereitung

4 EL Milch mit der Stärke und den Eigelben verrühren.
Restliche Milch mit dem Zucker und der Butter in einem Topf zum Kochen bringen und kurz bevor die Milch kocht, die Milch-Stärke-Ei Mischung und die geriebene Tonkabohne unter ständigem Rühren zugeben. Temperatur reduzieren und einige Minuten köcheln lassen bis die Konsistenz dicklich wird. Topf vom Herd nehmen und die Masse  abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit Förmchen einfetten und Eiweiß steif schlagen. Ich habe hier Muffin-Förmchen aus Silicon verwendet, die lassen sich toll stürzen. Ricotta glatt rühren, Gelatine auflösen und  zusammen mit dem Ricotta in die Masse rühren. Danach den Eischnee vorsichtig unterheben.
Flammeri in die Formen füllen und ca.3 Stunden abkühlen lassen.

IMG_6129

Erdbeeren waschen, in dünne Scheiben schneiden und auf den Tellern auslegen. Ahornsirup und Zironensaft verrühren und die Erdbeeren damit beträufeln.

Jeweils ein Flammeri vorsichtig auf die Erdbeeren stürzen und mit den gehackten Pistazien bestreuen.

Lasst es Euch schmecken

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s