HÄHNCHEN KOKOS CURRY

Hähnchen Kokos Curry schnell zubereitet und Low Carb.

Lässt sich auch sehr gut abwandeln, ganz nach Geschmack oder was der Külschrank hergibt.IMG_6344

Zutaten

  • 2 Hähnchenbrüste
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Stangen Porre/Lauch
  • 2 Paprika
  • 3 Karotten
  • 200 g Zuckerschoten
  • 200 g Sojasprossen
  • 2 EL rote Currypaste
  • rote Chili nach Geschmack
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Sesamöl
  • 1 Dose Kokosmilch

Zubereitung

Die Paprika, Karotten, Zwiebel, Knoblauch und Porre klein schneiden. Sesamöl in den Wok geben und die in Streifen geschnittene Hähnchenbruststreifen darin scharf anbraten. Danach das klein geschnittene Gemüse, außer die Sojasprossen, nach und nach dazugeben. Die Zuckerschoten gebe ich im ganzen dazu.  Alles ebenso scharf anbraten und je nach Geschmack mit Chili würzen.

Jetzt noch die rote Currypaste und die Kokosmilch dazu und alles zusammen kurz aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.IMG_6366

Zum Schluss gebe ich erst die Sojasprossen dazu, dann bleiben sie noch schön knackig.

Wer das ganze nicht Low Carb essen möchte, kann natürlich Basmati Reis dazu reichen.

Ich wünsche einen guten Appetit

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s